Gesteigerte Bewegungsfreiheit und bessere Zusammenarbeit durch intelligenten Einsatz von Aufbewahrungsmöbeln.

Aufgabenstellung

Um den Herausforderungen, die der Betrieb einer modernen Einrichtung mit sich bringt, gerecht zu werden und auch in Zukunft die Bedürfnisse der Öffentlichkeit zu erfüllen, musste die Stadtverwaltung ihre Arbeitsweise ändern. Ihr Ziel war es, die Nutzung ihrer Arbeitsplätze zu optimieren, die Arbeitsumgebung für Mitarbeiter zu verbessern und gleichzeitig Kosten zu reduzieren.

Lösungen

Die Mehrfachnutzung von Arbeitsplätzen und flexible Büros waren für die Stadtverwaltung die Lösung. Bisley stellte Produkte bereit, die ihnen den Übergang zu dieser Arbeitsweise erleichterten. Um wertvollen Freiraum zu schaffen, installierten wir stabile InnerSpace Rollregalanlagen und ersetzten in vielen Abteilungen individuelle Standcontainer durch Schließfächer. Die Schließfächer stellen nicht nur eine praktische und sichere Aufbewahrungsmöglichkeit für persönliche Gegenstände dar, sie ermöglichten auch die Schaffung von Breakout-Bereichen, die für kooperatives Arbeiten ideal sind.

Resultate

Die neuen Möbel und das veränderte Bürolayout förderten die Bewegungsfreiheit innerhalb des Gebäudes. Die Schließfächer trugen dazu bei, dass die Verwaltung eine Richtlinie zum aufgeräumten Arbeitsplatz durchsetzen konnte. Diese wiederum erleichterte es den Mitarbeitern, sich innerhalb des Gebäudes flexibel zwischen verschiedenen Arbeitsplätzen zu bewegen, zu unterschiedlichen Zeiten mit unterschiedlichen Teams zusammenzuarbeiten und dadurch die Zusammenarbeit zu verbessern.

„Unser Ziel ist es, ein fortschrittliches und zukunftsfähiges Büro zu schaffen, und unsere neuen Möbel sind bei der Umstellung zum mobilen Arbeitsplatz eine echte Hilfe. Bisley hat durchweg große Professionalität gezeigt, von der Empfehlung der am besten geeigneten Produkte bis hin zur reibungslosen Installation.“

Jyde Omotajo, Projektmanager, Stadtverwaltung Harrow